FÜHRUNGSWECHSEL IM ATEMSCHUTZ

Auf Anfang des Jahres 2021 bekommt der Atemschutz der Feuerwehr Bellmund Port eine neue Führung. Nach 13 Jahren im Amt als Chef des Atemschutzes gibt Martin Cina (rechts im Bild) sein Amt dem Nachfolger Yannick Boillat ab.
Fhrungswechsel_AS.jpeg

In seiner Zeit als Verantwortlicher hat M. Cina so einiges kommen und gehen gesehen. Die Technischen Veränderungen und die stetige Anpassung der Vorschriften an neue Gegebenheiten erfordern eine grosse Lernbereitschaft und Anpassungsfähigkeit. Wo früher Kommandos im Vordergrund standen, ist heute die Eigenverantwortung eines jeden Einzelnen gefragt. Besonders im Atemschutz! Schliesslich ist es die Truppe der Feuerwehr, welche einem Ereignis am nächsten kommt.

Martin Cina übergibt seinem Nachfolger eine top eingespielte und perfekt ausgebildete Truppe.

Yannick Boillat, welcher sein Amt seit dem 01.01.2021 ausübt, hat 7 Jahre Erfahrung im Atemschutz. Er bringt neue Ideen und Anregungen, will aber das Rad nicht neu erfinden. Mit einer Feuerwehr Kaderausbildung und der Ausbildung zum Atemschutzgerätewart ist Y. Boillat bereit für seine neue Herausforderung. « Ich freue mich auf die neu mir anvertraute Aufgabe und bin motiviert mit unserem super Team zusammen zu arbeiten» meint er.

Ganz allein wird Yannick damit nicht sein, Martin bleibt ihm sicherlich noch 2021 als Stellvertreter erhalten und kann ihm bei Bedarf unterstützend mit Rat und Tat zur Seite stehen.